Edibe2

Über Edibe Gölgeli

Am 14. Juni 1978 bin ich als Tochter von Hidir und Elif Gölgeli in Basel auf die Welt gekommen. Ich durchlebte meine Kindheit und Jugend in Basel-Stadt.

Meine Eltern reisten in den frühen Siebzigern als Touristen in die Schweiz ein und bauten sich seither ein Leben in der Schweiz auf. Beide sind gebürtige Kurden aus der Türkei (Pazarcik / K. Maras). Sie erkannten schnell, dass Kommunikation ein sehr wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Integration und eines erfüllten Lebens ist. Deshalb haben sie sich trotz Analphabetismus die deutsche Sprache in Wort und Schrift selber beigebracht und angeeignet.

Nebst dem Ehrgeiz meiner Eltern, ein Leben in der Schweiz aufzubauen, sehnten sie sich sehr auch nach einer grossen Familie. Meine Geschwister sind fast alle in der Schweiz geboren. Zur Familie zählen meine Eltern und meine 6 Geschwister und unser Familienhund Rasho. Die grosse Familie Gölgeli lebte knapp 20 Jahren am «Schorenweg in dr Lange Erle.“

Meine Familie erlitt einen grossen Schicksalsschlag, als mein Vater im Alter von 45 Jahren an Demenz erkrankte und danach rund 15 Jahre lang pflegebedürftig war. In frühem Alter lernten wir durch meine Mutter, die meinen Vater zuhause pflegte, mit einer Krankheit umzugehen. Somit berühren mich die Gesundheitsthemen heute immer noch sehr stark.

Die Integration fiel unserer Familie nicht sehr schwer, da meine Eltern sich nicht scheuten, sich gegenüber der schweizerischen Kultur zu öffnen und sich auch anzupassen. Auf der anderen Seite behielten sie Ihre Identität und ihre Wurzeln und sahen diese als eine Bereicherung an. Unsere Eltern brachten uns bei, dass wir sehr früh globale Kultur und Werte wie unsere Muttersprachen zu lernen haben: Kurdisch, Deutsch, Türkisch. Diese Einstellung ist eine wahre Erkenntnis!

Ich erwähne diese Punkte in meinem Werdegang, weil ich zeigen möchte, dass ich schon sehr früh Folgendes erkannt habe: Ich bin ein Familienmensch, eine Kurdin aus der Türkei und Seconda in der Schweiz, und Politik gehört in mein Leben.