Medien

Edibe Gölgeli
in den Medien


28. Dezember 2019

KJD, Kanton lässt Kinder im Stich

Familiensituationen werden durch Schicksalsschläge oder aufgrund psychisch erkrankter Eltern schwierig. Immer mehr Kinder brauchen deshalb familienexterne Unterstützung. Doch der Kanton spricht vorerst keine zusätzlichen Gelder.

Mehr erfahren


27. November 2019

Report Ausländerstimmrecht

Wer in Basel stimmen und wählen möchte, braucht einen Schweizer Pass. Das soll sich nun ändern. Gleich zwei Vorstösse fordern Mitspracherechte für Ausländer.

Mehr erfahren


15. November 2019

Schweizer Stimmbürgerinnen und -bürger auf dem Weg zur Minderheit

Wer in Basel stimmen und wählen möchte, braucht einen Schweizer Pass. Das soll sich nun ändern. Gleich zwei Vorstösse fordern Mitspracherechte für Ausländer.

Mehr erfahren


29. Oktober 2019

Mitreden, ohne Schweizer Pass?

Basel-Stadt kennt bis heute kein kantonales Ausländerstimmrecht. Wer hier wohnt, aber nicht eingebürgert ist, kann weder wählen noch abstimmen.

Mehr erfahren


28. November 2019

Einführung 38 Woche Elternzeit in Kanton Basel-Stadt

Die Motion der SP-Grossrätinnen Sarah Wyss und Edibe Gölgeli fordert für den Kanton Basel-Stadt eine Elternzeit. Die Stadt soll 24 Wochen einführen.

Mehr erfahren


18. Oktober 2019

Linke Parteien wollen Stimm­recht für Ausländer

Die Basler SP und das Grüne Bündnis lanciert ihren Vorstoss zum kantonalen Einwohnerstimmrecht neu.

Mehr erfahren


15. Oktober 2019

vom Heim direkt in die Sozialhilfe

Basel gilt als kinder- und jugendfreundliche Stadt. Zu Unrecht? Junge Heimabgänger fühlen sich von den Behörden alleingelassen.

Mehr erfahren


9. Oktober 2019

Kommt das Ausländerstimmrecht in Basel?

Die Bevölkerung in Basel-Stadt wächst, aber immer weniger dürfen wählen und abstimmen. Zwei Vorstösse im Parlament nehmen sich dieses Problems an.

Mehr erfahren


27. November 2019

No Ozeanium

Das Komitee «Nein zum Ozeanium» freut sich über das Resultat der Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 und dankt den Stimmberechtigten des Kantons Basel-Stadt, die sich mit 54.56 zu 45.44 Prozent gegen das «Ozeanium»-Projekt ausgesprochen haben. Dieser Entscheid ist ein Sieg der Vernunft und der Ethik.

Mehr erfahren


27. November 2019

Parlamentarier*innen sollen «Baseldytsch schwätze»

Nur eine Handvoll Grossräte hält ihre Voten in Dialekt. Ein Vorstoss der SVP will das ändern und Schweizerdeutsch als Verhandlungssprache festschreiben.

Mehr erfahren